Planungssoftware für die Optimierung komplexer Produktions- und Qualitätssicherungsverfahren

Die Pharma-Branche verzeichnet weltweit ein beachtliches Wachstum, gestützt auf die zunehmende Bedeutung von Generika und Biotechnologien in den Industrieländern einerseits, und auf ein generelles Wachstum in den Schwellenländern andererseits. Allerdings machen die fehlende wirtschaftliche Visibilität und der Druck von staatlicher Seite auf die Erstattung von Arzneimitteln umfassende Änderungen in der Branche erforderlich. Die Optimierung der Produktionsstandorte ist daher von kritischer Bedeutung, um sich an eine rückläufige Rentabilität und den internationalen Wettbewerb anzupassen.

Die Planungs- und Terminierungslösungen von Ortems passen sich an die spezifischen Umstände der verschiedenen Produktionsformen (solide, flüssige oder pastenförmige Wirkstoffe…) und der Qualitätssicherung an.

Sie ermöglichen eine bessere Nutzung der Produktionskapazitäten zugunsten Ihres Wachstumsmanagements, aber auch Investitionssimulationen für die mittelfristige Planung, die Optimierung von Kampagnen und eine bessere Synchronisierung der Produktions- und Verpackungsabläufe. Sie optimieren die Planung von Anlagen, Arbeitskräften und Rohstoffen unter Berücksichtigung begrenzter Kapazitäten. Die kurzfristige Feinterminierung ermöglicht die Zusammenarbeit aller Protagonisten im Werk an ein- und derselben Feinplanung, um die Zielsetzungen in punkto Produktivität, Reaktivität und Qualität zu erfüllen.

Planungssoftware zur Synchronisierung von Produktion und Nachfrage

Starke Nachfrageschwankungen und steigende Rohstoffkosten zwingen die chemische Spezialitätenindustrie, ihre Bestände zu verringern und Produktion und Beschaffung nach dem Pull-System in Abhängigkeit von Bestellungen und Prognosen zu organisieren. Die Globalisierung von Märkten und Wettbewerb erhöht den wirtschaftlichen Druck auf die Industrie und verlangt nach einer Senkung der Produktionskosten und demzufolge nach einer optimierten Auslastung der Produktionskapazitäten.

Die Planungs- und Feinterminierungslösungen von ORTEMS ermöglichen, die Produktionsplanung so zu synchronisieren, dass die Bestandsdeckung in Übereinstimmung mit Aufträgen und Prognosen stets gewährleistet ist. Anlagen, Arbeitskräfte und Rohstoffe werden unter Berücksichtigung begrenzter Kapazitäten optimiert. Unsere APS-Software berücksichtigt ebenfalls die komplexen Anforderungen von Behältern und Reaktoren. Die Software synchronisiert sämtliche Produktionsanlagen über alle Stücklistenstufen hinweg und optimiert die Produktionsabläufe, um Rüstzeiten und Verluste zu reduzieren. Mit der kurzfristigen Feinterminierung gewinnen Ihre Produktionsstandorte an Reaktivität, nicht nur bei unvorhersehbaren Ereignissen in der Produktion, sondern auch bei Änderungen der Nachfrage.

Entdecken Sie unser einzigartiges Angebot an kollaborativen Planungslösungen für alle Bereiche der Spezialitätenchemie

Unabhängig davon, ob Sie mit Syntheseprodukten oder Gemischen zu tun haben und ob die größten Herausforderungen Ihrer Standorte in der Produktion oder in der Verpackung liegen: ORTEMS bietet Ihnen eine bedarfsgerechte Lösung.

Planungssoftware zur Optimierung komplexer Produktionsverfahren und zur Anpassung an die Nachfrage

Die Märkte der Kosmetikbranche haben einen Reifegrad erzielt, der das derzeitige Wachstum hauptsächlich auf den Export in Schwellenländer verlegt. Angesichts dieses begrenzten Wachstums und der mangelnden wirtschaftlichen Visibilität, muss sich die Industrie einer neuen Herausforderung stellen, um ihrer rückläufigen Rentabilität und der internationalen Konkurrenz die Stirn zu bieten: die zwingend nötige Optimierung der Produktionsstandorte.

Die Integration eines flexiblen Planungstools wird unverzichtbar, um der Produktion die nötige Reaktivität zu verleihen, sich an Schwankungen der Nachfrage sowie an die rasante Zunahme von Produktreferenzen anzupassen, die auf Grund der mit der Sparte einhergehenden Kreativität und Innovativität täglich auf den Markt kommen.

Die Planungs- und Terminierungslösungen von Ortems passen sich an die verschiedenen Anforderungen der Produktionsbereiche (wasserfreie und wässrige Formeln, Dispersionen) und der Qualitätskontrolle an. Sie ermöglichen eine optimierte Auslastung der Produktionskapazitäten für ein besseres Wachstumsmanagement, sowie Investitionssimulationen für die mittelfristige Planung, die Kampagnenoptimierung und eine bessere Synchronisierung von Produktion und Verpackung. Anlagen, Arbeitskräfte und Rohstoffe werden unter Berücksichtigung begrenzter Kapazitäten optimiert. Bei der kurzfristigen Feinterminierung arbeiten sämtliche Protagonisten des Werks an ein- und derselben Planung, um die Ziele in punkto Produktivität, Reaktivität und Qualität zu erreichen.

Entdecken Sie unser einzigartiges Angebot an kollaborativen Planungslösungen für alle Sparten der Kosmetikbranche.

Unabhängig davon, ob Sie Großkonzern oder KMU sind, gleich ob Sie eine oder zahlreiche Produktformen an verschiedenen Standorten herstellen: mit Ortems finden Sie eine Lösung, die Ihrem Bedarf entspricht.

Die APS-Software von Ortems integriert sich in die Module für Nachfragemanagement und Nettobedarfsberechnung der ERP zur Durchführung der Absatz- und Produktionsgrobplanung.

Mehr zu diesem Thema

Die APS-Software von Ortems integriert sich zur Optimierung des Produktionsprogramms in die Module für Nachfragemanagement und Nettobedarfsberechnung der ERP.

Mehr zu diesem Thema

Das Feinterminierungssystem von Ortems für begrenzte Kapazitäten unter Berücksichtigung von Zusatzbedingungen ermöglicht eine realistische und kurzfristig ausführbare Planung.

.Mehr zu diesem Thema

Vorteile und wichtige Verbesserungen

0%
Service-Level
0%
Reduzierung der Lagerbestände
0%
Einsparungen in der Planungsvorbereitung
0Jahr
ROI