Innerhalb von 18 Monaten konnte das Service-Level bzw. die Auffüllrate (d.h. rechtzeitig zum Wiedereinbau bereit gestellte, vollständige und konforme Bausätze) von 30% auf 90% gesteigert werden. Gleichzeitig wurde der Bestand an Halbfabrikaten drastisch reduziert bzw. fast halbiert: Dank der höheren Vielseitigkeit und der Terminierung und Planung aller Arbeitsaufträge zur Erfüllung des festgestellten Bedarfs beläuft sich die absolute Reduzierung auf 4.200 Teile anstelle der 8.800 zu Beginn.