20% Bestandsreduzierung im SAP-Umfeld

Sanofi verwendet die Planungs- und Feinterminierungs-Software von Ortems in über 12 Standorten weltweit mit SAP, Oracle und anderen ERP.

Der Kontext

Sanofi ist Weltmarktführer für Pharmaka und Impfstoffe für Menschen und liefert ein weitgefächertes Angebot an verschreibungspflichtigen Medikamenten, Generika, Consumer Healthcare-Produkten (Verbraucherprodukte) und veterinärmedizinischen Erzeugnissen.

Die Zielsetzung

Um die funktionellen Defizite der ERP in Planung und Terminierung unter Berücksichtigung begrenzter Kapazitäten zu überbrücken, hat sich Sanofi für die Optimierung seiner Industrieabläufe und den Einsatz – anstelle der vorhandenen und bis dato angewendeten statischen Planung –  der dynamischen Planungslösungen von Ortems entschieden. Das Projekt hat ebenfalls zum Ziel, die Tätigkeiten der Planer derart aufzusetzen und weiter zu entwickeln, dass sie mit Aufgaben eines höheren Mehrwerts betraut werden.

Unabhängig von den jeweils bestehenden ERP-Plattformen (SAP & OeBS) soll ein entsprechendes Core Model in sämtlichen Industriestandorten zum Einsatz kommen.

Die Lösung

Übernahme der PP- und Feinterminierungsprozesses im SAP 4.7- und Oracle Application-Umfeld an weltweit 12 Standorten.

Die Vorteile und Gewinne

  • R.O.I. in weniger als einem Jahr, mit einer Optimierung der Planungsprozesse, die vereinfacht und vereinheitlicht werden sollen
  • 20% Bestandsreduzierung
  • Verkürzung der Produktionsdurchlaufzeiten bei der Einführung neuer Produkte
  • Verbesserte Lieferzeiten
  • Eine kohärente, kollaborative Planung, die sämtlichen Protagonisten der Lieferkette in Echtzeit vorliegt
  • Bessere Antizipierung der Chargenpläne und deren Ausführung durch das Werk
  • Hohe Reaktivität bei unvorhersehbaren Ereignissen, mit einer raschen Bewertung der zu treffenden Gegenmaßnahmen (Simulation + Reporting)