Zu den errungenen Vorteilen gehören zunächst einmal enorme Einsparungen von über 80% bei den Planungs- und Terminierungszeiten der Anlagen. Ferner konnten das Durchlaufvolumen erhöht und die Produktionsanlagen optimiert werden, um Kosten zu senken. Schlußendlich konnten wir eine deutliche Reduzierung von Fehlbeständen verzeichnen, vor allem zu Spitzenzeiten. Dies ist von großer Bedeutung für uns, da unsere Produktion besonders zyklisch ist und sich in den Sommermonaten verdoppelt.